Einer für alle, alle für einen - IK DaZ // Intensiv Kurs Deutsch als Zweitsprache
16646
bp-nouveau,post-template-default,single,single-post,postid-16646,single-format-standard,admin-bar,no-customize-support,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive,no-js

20 Nov Einer für alle, alle für einen

In den Fächern Staatskunde und Anthropologie war der Intensivkurs Deutsch als Zweitsprache kurz IK DaZ aus Vaduz im wunderschönen Balzers und hat sich unter der Leitung von Tamara Kaufmann in ‘treedance’ versucht. In viralen Zeiten geht man trotz herbstlicher Temperaturen gerne nach draussen. Unser Alltag steht schon lange auf dem Kopf und so haben sich die Jugendlichen aktiv getraut, die Welt tatsächlich mal 90° gedreht, sogar kopfüber, zu erleben, was den Horizont sowohl körperlich als auch geistig erweitert.

Mit einer Lerneinheit wie dieser unterstützt IK DaZ 1 nicht nur die eigene Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, sie erfahren auch, wie vielseitig die Menschen im überschaubaren Liechtenstein sind. Mit dem Workshop unterstützen sie aktiv hiesige Kunstschaffende ganz nach dem Motto: »Ich bin ich und du bist du…allein kann keiner diese Sachen, gemeinsam können wir viel machen.« In diesem Sinne empfehlen wir euch allen: Geht raus in die Natur, tanzt mit Tamara und anderen Freischaffenden und haltet vernünftig Abstand! Sich auf etwas Neues einzulassen, unterstützt sowohl eure körperliche als auch eure seelische Gesundheit. Heben Sorg und zemma und bliben gsund! Schau dich schlau unter www.tamarakaufmann.com und www.ikdaz.li!



Zur Werkzeugleiste springen